Schiedsrichter beim FVE

Ohne Schiedsrichter kein Spiel…!
Dem FVE liegt die Gewinnung und Förderung von Schiedsrichtern sehr am Herzen!
Daher wollen wir euch auf dieser Seite unser Schiedsrichter-Team als auch das meist sehr unterschätzte aber ungemein spannende Hobby vorstellen und was wir als Verein für unsere Schiedsrichter tun.

Update 24.03.2019: 3 Schiedsrichter-Neulinge für den FVE

Bild: Jugendcup 2018 (im Hintergrund unser Schiri Paul)

Schiedsrichter-Team

Paul Robaczek
Schiedsrichter seit: 2010 // Mitglied beim FVE seit: 2017
Qualifikation: Herren: KL A // Frauen: LL // Junioren: BZL
Warum Schiri: Ich liebe Fußball. Schiri sein ist planbar, spannend + flexibel
Kontakt: Email an Paul // Erfolg: SR „Beobachter-Spiel“ 08.09.18

3 Schiedsrichter-Neulinge 2019

Herzlichen Glückwunsch:

  • Benjamin Burkhardt (rechts)
  • Bennet Graf (2.v.r.)
  • Janis Elenschleger (2.v.l.)
  • Paul Robaczek (links, SR-Betreuer)
  • Neulingskurs vom 8.3. – 24.3.
  • Leistungsprüfung am 24.3. bestanden
  • Erste SR-Einsätze ab April 2019

WARUM Schiedsrichter werden?

  • Ohne Schiedsrichter kein Spiel
  • Es hilft deinem Verein (für fehlende Schiris sind Strafen fällig)
  • Nettes Taschengeld für deinen Einsatz
  • Zuschüsse und Förderung vom Verein
  • Persönliche Entwicklung
  • Bessere Regel-Kenntnis
  • Teil eines tollen Teams
  • Spannendes Hobby – für Männer/Jungs, aber auch Frauen/Mädels!
  • KOSTENLOS in jedes Stadion von Kreis- bis Bundesliga (SC, VfB…)

WIE kann ich Schiedsrichter werden?

  • Melde dich beim FV Ettenheim oder bei unserem Schiri Paul
  • Mindestalter 14 Jahre , eine Altersgrenze nach oben gibt es nicht!
    • …es zählt das Jahr, in dem man 14 Jahre alt wird
  • Mitglied beim FV Ettenheim (wegen Versicherungsschutzes) > beim FVE kostenlos!
  • Interesse an Fußball, den Regeln und persönlicher Entwicklung
  • Teilnahme an einem Schiedsrichter-Neulingskurs (Details s.u.)
  • Eine aktive Laufbahn als Spieler ist nicht Voraussetzung!

Ablauf eines Schiri-Neulingskurses

  • Anmeldung über Vereins-Schiedsrichter bzw. Schiedsrichter-Bezirks-Lehrwart
  • Abwechslungsreicher Gruppenunterricht mit qualifizierten DFB-Lehrwarten
    • 6 Lehr-Einheiten + abschließende Leistungsprüfung
    • Ergänzung durch eLearning basiertes Selbststudium möglich
    • Regelkunde mit praxisnahem Schwerpunkt
  • Einblicke in Themen wie Gewaltprävention und Persönlichkeitsschulung

Neulingskurs bestanden – und dann?!

  • Erste Einsätze im Jugendbereich für einen „sanften Start“
    • Niemand wird einfach ins kalte Wasser geschmissen!
  • Betreuung von erfahrenen Schiedsrichter-Kameraden in den ersten 3-5 Spielen
    • Man lernt von den „alten Hasen“ und kann jederzeit Fragen stellen
  • Wer sich bewährt, kann relativ schnell weit hoch kommen
    • alters- und leistungsgerechte Einteilung
    • Bewertung von erfahrenen Schiedsrichter-Beobachtern
    • Faustregel: 1 Klassen-Aufstieg pro Saison durchaus realistisch
    • Bundesliga mit Fleiß und Glück in ca. 10-15 Jahren möglich

Was bietet der FV Ettenheim?

  • Kostenlose Mitgliedschaft beim FV Ettenheim
  • Kosten-Übernahme des Schiedsrichter-Neulingskurses
  • Kosten-Übernahme des jährlichen Mitgliedsbeitrags der Schiedsrichter-Vereinigung
  • Schiedsrichter-Erstausstattung (Trikot, Hose, Pfeife…)
  • Jährliches Budget (100€) für die Erneuerung oder Erweiterung deiner Ausstattung
  • …und viele weitere Kleinigkeiten

Welche Kosten habe ich als Schiri?

  • Eigentlich keine, außer deiner Freizeit
  • Fahrtkosten zu den Spielen werden vom Heimverein erstattet (0,30€/km)
  • Aufwandsentschädigung je Spiel (z.B. Herren-Spiel auf Kreisebene: 25€)
    • Abhängig der geleiteten Spiele 400-2000€ pro Jahr möglich
    • Bundesliga-Schiri: Grundgehalt ca. 80.000€ + 5.000€/Spiel

Welche Pflichten habe ich als Schiri?

  • Leitung von mind. 20 Spielen je Saison
    • hierzu gehören auch Vorbereitungsspiele und Hallenturniere
  • Teilnahme an 8 Regel-Abenden pro Jahr (aktuell in Schmieheim)
  • Teilnahme an einer jährlichen Leistungsprüfung (Mai/Juni)
    • Cooper-Test (12-Minuten-Lauf)
    • 200m + 50m Sprint
    • Regelfragen-Test
  • …es hört sich alles schlimmer und anstrengender an als es ist! 🙂

Berufliche Vorteile als Schiri

  • Teamfähigkeit: Ein Schiedsrichter muss im Team arbeiten können, muss sich mit seinen Assistenten verstehen
  • Stressbeständigkeit: Die Schiedsrichter müssen auch in schwierigen Situationen einen „kühlen“ Kopf bewahren, um richtig zu entscheiden. Sie fungieren oft auch als Schlichter zwischen den Mannschaften
  • Präzision: Die Schiedsrichter müssen unter teilweise erschwerten Bedingungen schnell und präzise Entscheidungen treffen
  • Bescheidenheit: Der Schiedsrichter besetzt eine zentrale Position im Spiel. Doch er sollte das Spiel leiten, ohne selbst im Mittelpunkt zu stehen.
  • Selbstbewusstsein: Schiedsrichter müssen Entscheidungen treffen und zu diesen Entscheidungen stehen
  • Quelle: www.dfb.de/schiedsrichter

Schiri Image-Video des SBFV (01/19)

  • „Bruchteil einer Sekunde“ – Entscheidung treffen: Werde SR!

„Heidrun Thaler – Die Schiri-Mama aus Stuttgart“ (SWR3: 24.01.19)

Schiedsrichter werden – Links

Spiegel TV Doku (04/2017)

  • Schiedsrichter im Amateurfußball (42 Minuten)

Funny Schiri…  😆

  • Knallerfrauen (von und mit Martina Hill)

  • Der legendäre Jorge José Emiliano dos Santos („Margarida“, †1995)